Industriekolloquium 2016

IES Headerbild

Industriekolloquium 2016 Datentechnik: „Integrierte Systeme als Innovationstreiber: Hard- und Software-Architekturen, Werkzeuge und Anwender“

Industriekolloquium Datentechnik, FB18, im Sommersemester 2016 (2CP)

Das Industriekolloquium ist eine Pflichtveranstaltung in der Vertiefung Datentechnik, steht darüber hinaus aber auch allen interessierten Studierenden und Gästen offen.

Ziel der Veranstaltung ist es, Studierenden der TU Darmstadt, aber auch externen Interessenten aus Industrie und Forschung einen Einblick in aktuelle Fragestellungen von Forschung und Entwicklung zu geben. Im Sommersemester 2016 wird es von den Fachgebieten „Rechnersysteme“ und „Integrierte Elektronische Systeme“ organisiert.

Geboten werden insgesamt acht Vorträge zu verschiedenen Themen aus dem Umfeld des Instituts für Datentechnik. Experten aus der Industrie werden an u.g. Terminen (jeweils dienstags) Vorträge zu aktuellen Aufgabenstellungen rund um das Thema „Integrierte Systeme als Innovationstreiber: Hard- und Software-Architekturen, Werkzeuge und Anwender“ halten. Diese Thematik wurde vor kurzem erst durch das BMBF im Rahmen eines Forschungsprogramms als besonders wichtiges Forschungsgebiet identifiziert.

Zeit und Ort:

Jeweils dienstags (siehe Tabelle) von 17:15 bis ca. 18:30 Uhr

Sommersemester 2016

S3|06 053, Merckstrasse 25 (Hans-Busch-Institut)

Technische Universität Darmstadt

Eine Anfahrtsbeschreibung ist hier verfügbar.

Für Gäste ist keine Anmeldung erforderlich. Für Fragen zum Industriekolloquium selbst steht Ihnen das Sekretariat des FG IES (Frau Hermann, Tel. 06151-1620256) bzw. das Sekretariat des FG RS (Frau Lohrer, Tel. 06151-1621150) zur Verfügung.

Für Studierende: bitte beachten Sie die Bedingungen zur Anrechnung als Prüfungsleistung. Eine Anmeldung über Tucan ist für Studierende dann erforderlich, wenn dieses Industriekolloquium als Prüfungsleistung angerechnet werden soll.

Veranstalter:

Prof. Dr.-Ing. Christian Hochberger, FG Rechnersysteme

Prof. Dr.-Ing. Klaus Hofmann, FG Integrierte Elektronische Systeme

Vorträge

Datum – Vortragender – Firma – Titel

- werden fortlaufend ergänzt -

26.4.2016 – Dr. Christian Ferdinand (AbsInt, Saarbrücken) – „Statische Programmanalysen für Multi-Core Anwendungen“; Abstract

17.5.2016 – Anton Klotz (Cadence, Feldkirchen b. München) – „Cadence – New Products, new Strategies“

31.5.2016 – Klaus Müller (Deutsche Bahn Netz AG, Frankfurt a.M.) – „Neukonzeption der technischen Architektur bei der Infrastruktur der Deutschen Bahn“

7.6.2016 – Dr.-Ing. Stefan Döbrich (Preh Car Connect GmbH) – „State-of-the-Art and Future Development of In-Vehicle Navigation Systems“

28.6.2016 – Vortrag fällt leider aus

5.7.2016 – Dr.-Ing. Stephan Gatzka (HBM, Darmstadt) – „Über die Notwendigkeit agiler Produktentwicklung“

12.7.2016 – Josef Horstkötter (Fleckner und Simon) – „(Alb)traum autonomes Fahren? Safety + Security im Auto, das geht!“