Industriekolloquium 2018

IES Headerbild

Industriekolloquium 2018 Datentechnik: „Entwurfsumfeld und Anwendungen für moderne SoCs“

Industriekolloquium Datentechnik, FB18, im Sommersemester 2018 (2CP)

Das Industriekolloquium ist eine Pflichtveranstaltung in der Vertiefung Datentechnik, steht darüber hinaus aber auch allen interessierten Studierenden und Gästen offen.

Ziel der Veranstaltung ist es, Studierenden der TU Darmstadt, aber auch externen Interessenten aus Industrie und Forschung einen Einblick in aktuelle Fragestellungen von Forschung und Entwicklung zu geben. Im Sommersemester 2018 wird es von den Fachgebieten „Rechnersysteme“ und „Integrierte Elektronische Systeme“ organisiert.

Geboten werden verschiedene Vorträge zu verschiedenen Themen aus dem Umfeld des Instituts für Datentechnik. Experten aus der Industrie werden an u.g. Terminen (jeweils dienstags) Vorträge zu aktuellen Aufgabenstellungen rund um das Thema „Entwurfsumfeld und Anwendungen moderner SoCs (System-on-Chips)„“ halten. Die Thematik ist derzeit von großen wissenschaftlichen und industriellen Interesse, da nach wie vor kein Ende der wachsenden Komplexität Integrierter Lösungen und der damit verbundenen komplexen Entwurfsaufgabe abzusehen ist – im Gegenteil: Treiber der anhaltenden Nachfrage nach immer komplexer werdenden Lösungen hierfür sind die fortschreitende Vernetzung unserer Lebens- und Arbeitswelten, Machine-Learning/KI sowie die Thematik des Autonomen Mobilität.

Zeit und Ort:

Jeweils dienstags (siehe Tabelle) von 17:15 bis ca. 18:30 Uhr

Sommersemester 2018

S3|06 053, Merckstrasse 25 (Hans-Busch-Institut)

Technische Universität Darmstadt

Eine Anfahrtsbeschreibung ist hier verfügbar.

Für Gäste ist keine Anmeldung erforderlich. Für Fragen zum Industriekolloquium selbst steht Ihnen das Sekretariat des FG IES (Frau Hermann, Tel. 06151-1620256) bzw. das Sekretariat des FG RS (Frau Lohrer, Tel. 06151-1621150) zur Verfügung.

Für Studierende: bitte beachten Sie die Bedingungen zur Anrechnung als Prüfungsleistung. Bitte beachten Sie auch unbedingt die Hinweise zum Plagiarismus. Eine Anmeldung über Tucan ist für Studierende dann erforderlich, wenn dieses Industriekolloquium als Prüfungsleistung angerechnet werden soll.

Veranstalter:

Prof. Dr.-Ing. Christian Hochberger, FG Rechnersysteme

Prof. Dr.-Ing. Klaus Hofmann, FG Integrierte Elektronische Systeme

Vorträge

Datum – Vortragender – Firma – Titel

- werden fortlaufend ergänzt -

Dienstag, der 17.4.2018: 17:15 -18 Uhr: Auftaktveranstaltung des Industriekolloquiums mit Erläuterungen der Bedingungen.

24.4.2018: kein Vortrag

8.5.2018: Fa. Continental – “Modellbasierte Entwicklung für Elektronik und Software„ (M. Lichtenberg, M. Stamm und B. Trageser)

22.5.18: kein Vortrag

29.5.18: kein Vortrag

5.6.2018: Fa. Cypress – “Entwicklung von SoCs: Von der Anforderungsanalyse bis zum fertigen Produkt„ (Feuerstack-Raible)

12.6.2018: Fa. IBM – “The z14 IBM microprocessor chip set„ (U. Mayer)

19.6.2018: Fa. Infineon Technologies AG – Vortragstitel wird ergänzt

26.6.2018: Fa. Daiteq – “Multi-threaded processor for space applications„ (M. Danek)

3.7.2018: Fa. Göpel: “Moderne SoCs: viele Pins, wenig Testpunkte" (M. Borowski)